Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise der
BerHaus GmbH, 
Marburger Straße 5, 10789 Berlin

Nachfolgend finden Sie einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten die BerHaus GmbH von Ihnen als Kunden, Interessenten und/oder Besucher der Webseite erhebet und wie diese Daten genutzt werden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutz auf und teilen Ihnen den Ansprechpartner für auftretende Fragen mit. 

Die verantwortliche Stelle bei der BerHaus GmbH im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

BerHaus GmbH
Marburger Straße 5
10789 Berlin 

Telefon: +49 (0) 157 717 34218
E-Mail: info@berhaus-immobilien.de

Geschäftsführer: Boris Kipnis

Unter den angegebenen Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

    • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung;
    • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten;
    • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen;
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


I. Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten von:

    • Interessenten und Kunden der BerHaus GmbH, die natürlichen Personen sind;
    • Allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit der BerHaus GmbH stehen (dazu gehören z.B. Bevollmächtigte, Vertreter oder Mitarbeiter juristischer Personen, sowie Besucher unserer Website (einschließlich Social Media, wie Facebook, Instagram etc.).

II. Welche Quellen und Daten werden durch die BerHaus GmbH genutzt?

Verarbeitet werden personenbezogene Daten, die die BerHaus GmbH im Rahmen der Geschäftsanbahnungsphase und/oder im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Interessenten und/oder Kunden oder deren Vertretern/Bevollmächtigten oder Mitarbeitern erhält. 

Außerdem werden personenbezogene Daten verarbeitet, wenn Sie die Website (einschließlich Social Media, wie Facebook, Instagram etc.) der BerHaus GmbH besuchen. Konkret bedeutet dies, es werden personenbezogenen Daten insbesondere, wenn Sie mit der BerHaus GmbH in Kontakt treten, sich für die Produkte interessieren, sich auf der Website registrieren, sich per E-Mail, Telefon oder über ein Kontaktformular an die BerHaus GmbH wenden oder im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen die Produkte und Dienstleistungen der BerHaus GmbH nutzen, gespeichert.

Darüber hinaus werden, sofern es für unsere Dienstleistung notwendig ist, teilweise personenbezogene Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet)  zulässigerweise gewonnen und verarbeiten werden dürfen, erhoben.

Relevante personenbezogene Daten können sein:

    • Persönliche Identifikationsangaben (z.B. Vor- und Nachname, Titel, Position/Funktion, Geburtsdatum, Private und dienstliche Anschrift, private und dienstliche Telefonnummer/Mobilnummer, private und dienstliche E-Mail-Adresse, Faxnummer);
    • Auftrags- und Vertragsdaten (z.B. Angaben zu Ihren Produkt- bzw. Vertragsinteressen, Angaben zu gesuchten oder angebotenen Immobilienobjekten und Objektunterlagen, Grundstücksdaten, Daten aus der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Kopien des Schriftverkehrs/Kommunikationsinhalte);
    • Daten über Ihre finanzielle Situation (z.B. Bonitätsinformationen, Zahlungsverhalten, Einträge bei Auskunfteien, Zahlungsverzug, Angaben zum Einkommen);
    • Daten zu Ihrem Online-Verhalten und -präferenzen (personenbezogene Daten, die von Ihrem Internet-Browser übertragen werden, wenn Sie auf unsere Website (einschließlich Social Media, wie Instagram und Facebook) zugreifen und im Rahmen von Protokolldateien, die auch als Server-Protokolldateien bekannt sind, gespeichert werden. Diese Daten umfassen z.B.: IP-Adresse (Internetprotokolladresse) des zugreifenden Rechners; Name der zugegriffenen Seite; Datum und Uhrzeit des Zugangs; bezogene URL, von der der Nutzer auf die Seite zugreift; Anzahl der übertragenen Daten; Statusmeldung für erfolgreiches Zugreifen; Sitzungs-ID-Nummer.
    • Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, die Sie der BerHaus GmbH mitteilen.

III. Zwecke der Verarbeitung dieser Daten

Die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

    1. 1. Erfüllung vertraglicher Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO) 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung der Immobiliendienstleistungen im Rahmen der Durchführung der Verträge oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfragen der Kunden/Interessenten hin erfolgen. Der Zweck der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt-/Dienstleistungsinteresse und kann unter anderem die Beratung im Hinblick auf Immobilienobjekte, die Vermittlung von Immobilienobjekten, die Suche nach oder das Angebot von Immobilienobjekten umfassen. Darüber hinaus können die Zwecke der Datenverarbeitung auch dazu dienen, den konkreten Bedarf zu analysieren und zu prüfen, ob ein Produkt oder eine Dienstleistung für Sie geeignet ist.

Weitere Zwecke sind folgende:

    • Durchführung der geschlossenen Vertragsverhältnisse;
    • Beantwortung und Bearbeitung von Anfragen;
    • Ermöglichen der Registrierung der Nutzer auf der Website;
    • Bereitstellung der über unsere Website zur Verfügung stehenden Dienste;
    • Betreuung von Kunden und Interessenten;
    • Buchhaltung und Inkasso;
    • Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen;
    • Kundenberatung;
    • Angebot von Produkten und Dienstleistungen.

Soweit erforderlich werden die Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen der BerHaus GmbH oder Dritten genutzt, zum Beispiel für:

    • Stärkung der Kundenbeziehung (z.B. Kundenbindungsmaßnahmen, wie Einladungen zu Veranstaltungen, Markt- und Meinungsforschung, soweit der Nutzung der Daten nicht widersprochen wurde);
    • Datenverarbeitung und – analyse zu Marketingzwecken;
    • Direktwerbung (Die BerHaus GmbH versendet beispielsweise Briefe oder E-Mails mit aktuellen Immobilienangeboten, Informationen über aktuelle Leistungen und Produkte sowie Neuigkeiten über unser Unternehmens und zu Themen rund um die Immobilienbranche (z.B. Newsletter);
    • Ansprache und Kontaktaufnahme bei Interesse eines Dritten an in Ihrem Eigentum (oder im Eigentum des von Ihnen vertretenen Dritten) stehenden Immobilienobjekten;
    • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. Schufa, Creditreform) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken.

Wesentliches Ziel der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Personalisierung von Produkt- bzw. Dienstleistungsvorschlägen. 

Der Analyse oder der Nutzung der personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken kann jederzeit widersprochen werden. 

Im Einzelnen analysiert die BerHaus GmbH insbesondere:

    • Informationen, die beim Besuch der Website (einschließlich Social Media, wie Instagram und Facebook) erhoben werden;
    • Den möglichen Bedarf im Hinblick auf Produkte und Dienstleistungen; 
    • Daten aus der Geschäftsbeziehung mit Kunden zur Selektion von Zielgruppen für Marketing-Aktivitäten.
    1. 2. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

Wenn eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis der Einwilligung gegeben.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

3. Verarbeitung der Daten auf Grund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Abs. 1 c) DSGVO

Die BerHaus GmbH unterliegt diversen rechtlichen Verpflichtungen (z.B. aus dem Geldwäschegesetz oder den Steuergesetzen). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten wie die Betrugs- und Geldwäscheprävention.

IV. Wer erhält Zugriff auf die Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, zur Erfüllung Ihrer Aufträge, zur Beantwortung Ihrer Anfragen und/oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen benötigen (z.B. Mitarbeiter aus dem Kundendienst, aus der IT-Abteilung, den Bereichen Marketing, Finanzen, Verwaltung und Rechnungswesen).

Außerhalb des Unternehmens werden Daten nur weitergegeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, eingewilligt wurde, dies zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder Aufträge erforderlich ist oder eine andere Rechtsgrundlage für die Weitergabe vorliegt. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

    • Öffentliche Stellen und Institutionen, Aufsichtsbehörden und –organe, Rechtsprechungs-/Strafverfolgungsbehörden, Anwälte und Notare und Wirtschaftsprüfer bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung;
    • Handelsvertreter oder Dienstleister, an die zur Durchführung der Geschäftsbeziehung personenbezogene Daten übermittelt werden (z.B. IT-Dienstleistungsunternehmen, Hosting-Provider, Datenarchivierung, Datenvernichtung, Marketing, Druckdienstleistungen, Inkasso);
    • Anbieter, die im Rahmen der Immobiliensuche Immobilien anbieten und denen der Nutzer eine Kontaktanfrage sendet.

V. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Die von der BerHaus GmbH genutzten Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union. Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR findet nur statt, soweit dies zur Durchführung Ihrer Aufträge erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung erteilt wurde oder im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung. Werden Dienstleister oder andere Dritte in einem Drittstaat (einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) eingesetzt, werden diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus im Europäischen Wirtschaftsraum verpflichtet, sofern keine andere Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten vorliegt. 

Unter keinen Umständen werden persönliche Daten an Dritte verkauft.

VI. Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden solange verarbeitet und gespeichert wie es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und/oder Aufträge erforderlich ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten oder Aufträge nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

    • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: insbesondere das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung, das Kreditwesengesetz, das Geldwäschegesetz und das Wertpapierhandelsgesetz. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
    • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften: Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

VII. Rechte von der Datenverarbeitung Betroffener

Alle von der Datenverarbeitung betroffenen Personen haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG).

Eine der BerHaus GmbH erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit gegenüber der BerHaus GmbH widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, gegenüber der BerHaus GmbH erteilt worden sind. 

Zu beachten ist, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

VIII. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der Anfragen und Aufträge und der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (z.B. Vor- und Nachname, Kontaktdaten, Kommunikationsinhalte) oder zu deren Erhebung die BerHaus GmbH gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten wird in der Regel der Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages abgelehnt werden müssen oder ein bestehender Vertrag nicht mehr durchgeführt und ggf. beenden werden müssen. Wird die Angabe personenbezogener Daten bei Erhebung der Daten ausdrücklich als „freiwillig“ oder „optional“ gekennzeichnet, ist die Bereitstellung für den Vertragsschluss nicht erforderlich. Die Nichtbereitstellung entsprechender Daten hat in diesem Falle keinen Einfluss auf die Durchführung der Geschäftsbeziehung.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    1. 1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestutztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Grunde für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    1. 2. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

BerHaus GmbH,
Marburger Straße 5 
D-10789 Berlin

Telefon: +49 (0) 157 717 34218
E-Mail: info@berhaus-immobilien.de

Analyse-Tools und Werbung

Unsere Internetseite verwendet den Analysedienst Yandex.Metriсa service. Dieser Webanalysedienst wird von der Yandex LLC, 16 Lva Tolstogo St., Moscow 119021, Russia (im Folgenden kurz: Yandex) betrieben. Wir verwenden Yandex.Metriсa service, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten und um Berichte über Nutzeraktivitäten zusammenzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Yandex.Metriсa service ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Dieses Analysetool funktioniert auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Yandex in Russia übertragen und dort dann gespeichert. Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Yandex innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
In unserem Auftrag wird Yandex die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Webseite zu erstellen. Die im Rahmen von Yandex.Metriсa service übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Yandex zusammengeführt. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie von Yandex, verhindern indem Sie ein unter dem folgenden Link von Yandex angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://yandex.com/support/metrica/general/opt-out.html.
Sie können die Erfassung durch Yandex.Metriсa service verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dann wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Yandex.Metriсa service deaktivieren 
Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Yandex und Yandex.Metriсa service finden Sie unter https://yandex.com/legal/metrica_termsofuse/ sowie unter https://yandex.com/legal/privacy/. Wir weisen darauf hin, dass Yandex.Metriсa service um die Erweiterung „Masking IP“ ergänzt wurde. Damit wird anonymisierte Erfassung von IP-Adressen gewährleistet.

 

Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

BerHaus GmbH · Immobilien

Marburger Straße 5
10789 Berlin

T +49 (0) 1577 1734218
M

© 2019 BerHaus GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | AGB | Made by KUBA*